Internationale Automobilausstellung (IAA) 2017

Home  >>  Event-Check  >>  Internationale Automobilausstellung (IAA) 2017

Internationale Automobilausstellung (IAA) 2017

September 29, 2017, In Event-Check

Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) im Rückwärtsgang

Nicht wenige fragten sich im Vorfeld der Internationalen Automobilausstellung, ob und in welchem Umfang sich der Abgas-Skandal und die gerichtlich erzwungene Möglichkeit, ein innerstädtisches Fahrverbot für bestimmte Dieselfahrzeuge aussprechen zu können, auf die IAA auswirkt. Denn, auch wenn das Auto als des Deutschen liebstes Kind gilt, folgenlos dürfte dies wohl kaum bleiben. Auch sieht der Autoanalyst Jürgen Pieper vom Bankhaus Metzler nach acht Jahren stetig steigender Nachfrage erstmals einen Rückgang der Nachfrage voraus.

Die Frage, die sich also stellt, wie hoch ist der Effekt in Bezug auf die Attraktivität der IAA. Leiden die Besucherzahlen in einem solchen Maß, dass dies auch Konsequenzen für die Hotelbranche hat und die entsprechenden Leistungskennziffern Belegung, durchschnittlicher Zimmerpreis und RevPar im Vergleich zum Vorjahr ins Negative drehen?

Die Antwort muss heißen: eher nein. Denn tatsächlich zeigt die Analyse der Hotelkennzahlen auf den Eventzeitraum der IAA folgendes Bild: Im Vergleich zur letzten IAA 2015 nahm die Belegung 2017 um 0,5% zu, jedoch wurde das Ratenniveau von 2015 (ADR -2,4%) nicht mehr erreicht und auch der RevPar musste mit -2,4% Federn lassen. Aber, kein Vergleich zu den Auswirkungen der Wirtschaftskrise 2008 auf die IAA 2009 – damals ging die Belegung um mehr als ein Viertel zurück.

Die Detailanalyse nach Hotel Kategorien zeigt aber auch, dass die Entwicklung durchaus unterschiedlich ist. 5 Sterne Hotels erzielten eine Steigerung im RevPar um 6,1%, welches unter den gegebenen Umständen beachtlich ist. Stärkste Tage aus der Sicht der Frankfurter Hotelbranche waren der Voranreisetag (244€ RevPar) sowie der erste Messetag (196€ RevPar).

Abschließend bleibt anzumerken, dass die IAA einen deutlichen Rückgang bei der Besucherzahl zu verzeichnen hat. Waren es zwei Jahre zuvor noch 932.000, zählte die IAA 2017 bis zum letzten Ausstellungstag am Sonntag um 15.00 Uhr „nur“ 810 000 Besucher. Das ist ein Rückgang von 13,1%.